Die Grafik
                header_green.png kann nicht angezeigt werden.


Tools



GEKo,
der
GEDCOM-Encoding-Konverter

(Version vom 19.01.2014)

Da die Funktionen von GEKo in ShowMeGedcom (siehe unten) enthalten sind, wurde die Weiterentwicklung eingestellt.

Download:

GEKo Windows

GEKo MacOS X (PPC)
GEKo MacOS X (Intel)
32-Bit Version! Nicht lauffähig unter macOS Catalina (10.15) oder neuer. Bitte ShowMeGedcom (siehe unten) benutzen.

GEKo Linux

Viele GEDCOM-Dateien die ich erhalte, haben eine Umlautkodierung, die nach GEDCOM 5.5 (bzw. 5.5.1) nicht zulässig ist. GEKo ermöglicht es ihnen, diese Kodierung in eine GEDCOM-konforme Kodierung zu konvertieren, ohne die in der GEDCOM-Datei enthaltenen Daten zu verändern.

Zusätzlich zu den in GEDCOM 5.5 erlaubten Kodierungen (ASCII, ANSEL und UNICODE) besteht die Möglichkeit, als Kodierung UTF-8 zu nutzen. Dies ist erst ab GEDCOM 5.5.1 vorgesehen.

Als weitere Optionen können Sie die Art der Zeilenenden bestimmen und festlegen, ob Sie bei Unicode-Ausgabe ein Byte-Order-Mark setzen wollen. Bitte schauen Sie in das Handbuch für die ersten Schritte und um weitere Hintergrundinformationen zu Gedcom zu erhalten.

Die Nutzung des Programms unterliegt dem Risiko des Nutzers, eine Haftung meinerseits schließe ich aus.





GenLex,
das
Genealogische Lexikon

(Version vom 02.05.2019)


Download Windows (Windows 7 oder aktueller):
GenLex Windows 64Bit
GenLex Windows 32Bit

Download Mac OS (Mac OS 10.10.5 oder aktueller):
GenLex MacOS X 64Bit
GenLex MacOS X 32Bit

Download Linux (Systemvoraussetzungen siehe Familienbande):
GenLex Linux 64Bit
GenLex Linux 32Bit

Lexikon
Diese Datei enthält Begriffe, die Sie bei Ihrer genealogischen Suche finden können. in der zweiten Spalte steht die Erlärung zum jeweiligen Begriff. Diese Datei kann sowohl von Familienbande als auch von GenLex benutzt werden. Wenn Sie die Datei Lexikon.Lex in das Programmverzeichnis von Genlex kopieren, wird die Lexikondatei gleich zu Programmstart geladen.

Das Lexikon wurde von Gerald Hipp grundlegend erweitert und überarbeitet und freundlicherweise zur Nutzung in Familienbande und GenLex zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an dieser Stelle!

Handbuch
Das Handbuch zu GenLex enthält eine kurze Anleitung im PDF-Format.


Alle, die bereits Familienbande nutzen, benötigen GenLex nicht, da es Bestandteil von Familienbande ist. Nutzer anderer Programme haben mit GenLex ein kleines Programm, mit dem man schnell mal nach einem unbekannten Begriff suchen kann.

Um GenLex nutzen zu können benötigen Sie die Lexikondatei von Familienbande (siehe Downloadseite). Diese Daten können Sie beliebig erweitern, korrigieren und Einträge löschen.

Wenn Sie die von Ihnen gemachten Erweiterungen anderen Nutzern ebenfalls zur Verfügung stellen möchten, schreiben Sie mir. Ich würde mich freuen!

Jetzt mit Soundexcodeerzeugung und Kirchensonntagen.


Die Nutzung des Programms unterliegt dem Risiko des Nutzers, eine Haftung meinerseits schließe ich aus.
genlexabout.png



genlexmain.png






ShowMeGedcom (GEDCOM-Validator und -Betrachter)

(Version vom 15.01.2020)


Download:

ShowMeGedcom Windows (64Bit)
ShowMeGedcom Windows (32Bit)

ShowMeGedcom MacOS X (64Bit)
ShowMeGedcom MacOS X (32Bit)

ShowMeGedcom Linux (64Bit)
ShowMeGedcom Linux (32Bit)

Handbuch
Das Handbuch in der Fassung vom 27.05.2019

Mit ShowMeGedcom können Sie überprüfen, ob Ihre Gedcomdatei dem GEDCOM-Standard entspricht. Die aktuelle Version 5.5.1 wurde im November 2019 freigegeben und sollte von aktuellen Programmen unterstützt werden. Aus diesem Grund prüft ShowMeGedcom die GEDCOM-Datei auf Einhaltung der Vorgaben von GEDCOM 5.5.1, berücksichtigt jedoch ebenfalls die veraltete Fassung 5.5.
Zusätzlich zur reinen Überprüfung der Datei können Sie die (ggf. fehlerhafte) Zeichenkodierung in die heute übliche Variante UTF-8 umwandeln und einige, häufig vorkommende, Fehler beheben lassen.

ShowMeGedcom ist ein Tool, welches sich noch in der Entwicklung befindet. Fehlermeldungen und Funktionswünsche sind willkommen.

Wenn Sie sich eine Gedcomdatei bereits mit einem Texteditor angesehen haben, werden Sie festgestellt haben, dass man sich darin schlecht zurecht findet und die Struktur recht unübersichtlich ist. Hier ist ShowMeGedcom eine gute Hilfe. Es ermöglicht das Begutachten von GEDCOM-Dateien in übersichtlicher Weise.

Änderungen innerhalb der Datei sind ebenfalls möglich. Hier sollte man sich aber gut mit GEDCOM auskennen. Normalerweise sollten Anwender die GEDCOM-Dateien nicht eigenhändig verändern.

Entstanden ist ShowMeGedcom durch die Arbeit in der Mailingliste gedcom-l@genealogy.net. Dort diskutieren die Entwickler von Genealogiesoftware über die einheitliche Nutzung von GEDCOM, um einen möglichst reibungslosen Datenaustausch zu erreichen.

ShowMeGedcom ist ein Tool, welches sich noch in der Entwicklung befindet. Fehlermeldungen und Funktionswünsche sind willkommen.

Die Nutzung des Programms unterliegt dem Risiko des Nutzers, eine Haftung meinerseits schließe ich aus.

Folgende Sprachen sind im Programm intrgriert:

DE DK ES FR IT NL PL RU

Sie können gern auch weitere Sprachen nutzen indem Sie eine Sprachdatei in das Hauptfenster ziehen.
Für die eigne Übersetzung oder Verbesseerung der vorhandenen Sprachen können Sie hier die internen Dateien herunter laden:
          languages.zip








                       
   

            2019 erstellt von Stefan Mettenbrink  Email