Die Grafik header_green.png kann nicht angezeigt werden.


Linuxversion

Wichtige Hinweise zu Familienbande unter Linux!

Ich habe Familienbande unter Ubuntu 10.10 getestet. Die generelle Lauffähigkeit konnte ich feststellen. Allerdings gibt es einige Punkte, die in der Linuxversion nicht oder anders funktionieren als auf dem Mac oder unter Windows.


Bekannte Probleme:
64-Bit Linux
Derzeit funktioniert Familienbande offensichtlich nicht auf 64-Bit Systemen. Es hat sich gezeigt, dass offensichtlich einige 32-Bit Bibliotheken benötigt werden. Insbesondere
ia32-libs ist erforderlich. Für einige Funktionen wird auch ein Webkit Bibliothek benötigt. Leider habe ich diese noch nicht finden können.
An einer Lösung der Probleme wird gearbeitet.

Familienbande mit Wine
Wenn Sie die Probleme von Familienbande nicht lösen können, bleibt die Möglichkeit, die Windowsversion mit Wine zu nutzen. Durch Anwenderhinweise bin ich darauf aufmerksam gemacht worden, dass Familienbande mit Wine 1.7 nicht funktioniert. Die Version 1.5 soll aber problemlos mit Familienbande  zusammenarbeiten.

Schriften
Ich weiß nicht, welche Distribution welche Schrift als Systemschrift einstellt. Für Familienbande habe ich 2 oder 3 Varianten als Voreinstellung vorgesehen. Damit sollte die Darstellung brauchbar zu lesen sein. Die Fonts und die Schriftgrößen können in den Einstellungen ggf. angepasst werden.

Falls jemandem noch irgendwelche Eigenheiten oder Fehler auffallen, würde ich das gern wissen. Da ich selbst nicht mit Linux arbeite, bin ich hier auf die Mithilfe der Anwender zwingend angewiesen.

Falls Fehler auftreten
(die nicht von Familienbande abgefangen werden):
Man kann Familienbande auch über die Konsole (Terminal) starten. Wenn dann ein Fehler auftritt, werden dort Hinweise auf den Fehler ausgegeben. Bisher fast immer in Bezug auf GLib und Gtk.  Hier sollte man die Systemvoraussetzungen überprüfen (siehe unten).


Download: Familienbande Linux
Ich empfehle den Download der Onlinehilfe (Beschreibung auf der Downloadseite)

Systemanforderungen:
    •    x86-based Linux distributions with GTK+ 2.8 (oder besser),
    •    glibc-2.4 (oder besser),
    •    CUPS (Common UNIX Printing System) und
    •    libstdc++.so.6


Unterstützte Systeme (lt. REALSoftware):
    •    SUSE Linux Enterprise Desktop
    •    Red Hat Desktop
         *Unter 64-Bit Linux muss das ia32-libs Package installiert sein, damit Real Studio bzw. mit Real Studio compilierte Programme lauffähig sind.

Ab Kubuntu 13.10 ist das Paket "ia32-libs" nicht mehr verfügbar. Unter Kubuntu 13.10 installiert man ersatzweise die Pakete:
libgtk2.0-0:i386 und libgdk-pixbuf2.0-0:i386 mit dem Befehl:
sudo apt-get install libgtk2.0-0:i386 libgdk-pixbuf2.0-0:i386

Sollten Sie weitere nützliche Hinweise haben, bin ich dankbar für entsprechende Hinweise, da ich selbst kein Linunx nutze.






                       
   

            2016 erstellt von Stefan Mettenbrink  Email